Hubwerksbremsen für das Kernkraftwerk in Borssele, NL

09.09.2013

KTA konforme Bremssysteme der Firma Rietschoten.

 

Ein neuer Auftrag für die Deutsche van Rietschoten & Houwens GmbH führt dieses Mal nach Borssele in den Niederlanden. Dort werden Hubwerksbremsen und Hydraulikanlagen für das ortsansässige Kernkraftwerk geliefert. Die Bremsen werden in Brennelement-Wechselanlagen sowie den Hubwerken zum Bewegen der Castoren eingesetzt.

 

Gerade bei dem Einsatz in Kernkraftwerken gelten strenge sicherheitstechnische Regeln, die vom Kerntechnischen Ausschuss (KTA) festgelegt werden. Mit den Bremssystemen der Firma Rietschoten werden sogar diese KTA-Richtlinien erfüllt, sodass eine Arbeit im Kernkraftwerk kein Hindernis darstellt

Zurück